Aktuell

-

Unser Wappen
wappen2009_150_175_72dpi
kmv_small_100

Unser Verein
ist Mitglied im
Kreismusikverband
Mayen-Koblenz

lmv

und im
Landesmusikverband
Rheinland-Pfalz

Auftritte

27. Okt  16:30 - 18:30 Uhr
Herbstkonzert 2019
2. Nov  18:00 - 23:00 Uhr
Musikverein Urmitz Kreismusikfest
3. Nov  16:45 - 19:45 Uhr
Martinszug Stolzenfels
8. Nov  16:45 - 18:45 Uhr
Martinszug Koblenz Neuendorf
9. Nov  17:15 - 19:45 Uhr
Martinszug Koblenz Wallersheim
10. Nov  17:30 - 19:30 Uhr
Martinszug Spay

Gemeinschaftskonzert mit der Union Musicale de Spay

Am 14. Mai findet das Gemeinschaftskonzert mit unseren französischen Freunden im Gemeindezentrum Spay statt.

Programmfolge:

An Pfingsten erhalten die Musikerinnen und Musiker der Musikkapelle der Freiwilligen Feuerwehr Spay e.V. Besuch von dem französischen Partnerverein „Union Musicale de Spay / Sarthe“. Neben der gleichen Ortsbezeichnung ist die Blasmusik das große Verbindungsglied der […]

Nachlese zur Spayer Kirmes 2015

Die diesjährige Spayer Kirmes wurde am Freitag, dem 14. August eröffnet. Fleißige Helfer aus den Reihen der Feuerwehr und der Musikkapelle hatten in den vorangegangenen Tagen das Festzelt aufgebaut und es durch eine zünftige Dekoration in eine Scheune verwandelt. Der Freitagabend wurde musikalisch von der Musikkapelle der Freiwilligen Feuerwehr mit einem abwechslungsreichen Platzkonzert […]

Kirmes Aufbau

Ein sehr schöner Beitrag von Wir in Rhens zu den Aufbauarbeiten von unserer Kirmes mit einem Interview von unserem „Baumeister“

LINK zum Bericht auf Youtube

 

Spayer Kirmes 2015

Spayer Kirmes vom 14.-17.08.2015

Die Spayer Kirmes 2015 wird am Wochenende vom 14. bis zum 17. August von dem Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr (FFW) Spay und der Musikkapelle der FFW Spay traditionell auf dem Dorfplatz in Oberspay ausgerichtet. Auch in diesem Jahr wird wieder ein bunt gemischtes Programm […]

Gelungener Jugendausflug

Am Samstag, den 11.10.2014, machten sich 22 Nachwuchsmusiker und Betreuer der Musikkapelle Spay auf den Weg in den Kletterwald Sayn. Dort durften dann nach einer Einweisung alle nach Belieben drauf los klettern. Die einen kletterten höher, die anderen hielten sich dann doch lieber „nur“ in drei Metern Höhe auf. Drei Stunden lang tobten […]